Unternehmensbewertung - Bewertungsbericht


UNTERNEHMENSBEWERTUNG UND BEWERTUNGSBERICHT MIT MEHRWERT

Unternehmensnachfolgen, Unternehmenszusammenschlüsse, Inhaberwechsel, Steuerfragen – immer wieder stellt sich die Frage nach einem objektiven Unternehmenswert als Diskussionsgrundlage. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie mit Hilfe eines ausgefeilten Excel-Arbeitsblattes eine methodisch korrekte und objektive Unternehmensbewertung nach der Discounted Free Cashflow-Methode (DCF) erstellen und in einen massgeschneiderten Bewertungsbericht integrieren können. Die vielfältig einsetzbare Excel-Tabelle mit Ihrem individuellen Beispielsbericht nehmen Sie für weitere Projekte in Ihrem Berufsalltag mit nach Hause.

ZIELPUBLIKUM
Der Zertifikatskurs richtet sich an Treuhänder von KMU, welche Unternehmensbewertungen bei ihren Kunden durchführen und sich dabei auf ein methodisch ausgefeiltes und leicht zu bedienendes Werkzeug stützen wollen.

FRAGESTELLUNG
Die Unternehmensbewertung gehört zu den Königsdisziplinen des Treuhandwesens. Dem Anspruch einer objektiven Bewertung gerecht zu werden, genügen klassische Substanz- und Mittelwertverfahren schon lange nicht mehr. Besonders bei der Bewertung von KMU zeigt sich die Vielfältigkeit der Bewertungsfragen deutlich, welche oft nur mit DCF-Bewertungen zielführend beantwortet werden können.

THEMEN
BLOCK 1 UND 2
- Überblick über die Bewertungsmethoden sowie die Bewertungslehre und die Bewertungspraxis in der Schweiz.
- Welche Methoden für die Unternehmens­bewertung gibt es und welche Grund­sätze sind zu beachten?
- Grundsätze der Bilanz- und Erfolgsbereinigung im Rahmen der Unternehmensbewertung.
- Besonderheiten von KMU und wie man diese bei der Bewertung berücksichtigen kann.
- Vergangenheitsanalyse und Unternehmenplanung.

BLOCK 3 BIS 8
DCF-Methode

- Einsatzbereich
- Wertetreiber
- Funktionsweise
- Einführung in die Handhabung der DCF-Excel-Tabelle und Durchführung einer Musterbewertung
Praxisfragen
- Wie können die Kapitalkosten von KMU ermittelt werden?
- Was sind häufige Fehler bei der DCF-Bewertung und wie vermeidet man sie?
- Wie kann überschüssige Liquidität abgebildet werden?
- Wie werden Verlustvorträge in der Bewertung berücksichtigt?
Bewertungsbericht
- Inhalt und Aufbau des Bewertungsberichts
- Praktische Textbausteine

BLOCK 9 UND 10
Transaktionskonzepte und die damit verbundenen rechtlichen Aspekte

- Käuferholding
- Verkäuferdarlehen
- Drittfinanzierung
Abschluss und Gewährleistung
- Risiken des Beraters und zweckmässige Absicherungsinstrumente

REFERENTEN
Prof. Thomas Schmitt
, Institut für Business Engineering, Fachhochschule Nordwestschweiz
Dr. Markus Bösiger, Rechtsanwalt, Patrner BEELegal Rechtsanwälte
Oliver Ambs, Betriebsökonom FH, Executive, Master of Corporate Finance, Stv. Direktor, Leiter Unternehmensbewertungen Schweiz, BDO AG

ABSCHLUSS
Im Anschluss an den Kurs kann freiwillig eine Prüfung abgelegt werden.

ORT UND DATEN
Zürich, STS Schweizerische Treuhänder Schule
Josefstrasse 53, 8005 Zürich

Mo 04. November 2019 (Blöcke 1 bis 4)
Mo 11. November 2019 (Blöcke 5 bis 8)
Mo 18. November 2019 (Blöcke 9 bis 10 und Prüfung)
jeweils von 08.30 bis 16.30 Uhr


KOSTEN
CHF 2’500.– für Nichtmitglieder
CHF 2’100.– für Mitglieder von TREUHAND | SUISSE

Die Preise verstehen sich inkl. MWST.
In der Gebühr inbegriffen sind sämtliche Kursunterlagen sowie Pausenerfrischungen.

 
Standort Datum Tage/Zeit
Zürich 04.11.2019 – 18.11.2019 Montag, 08.30 - 16.30 Uhr

Ausschreibung als PDF

zurück