Besteuerung von Immobilien


Im Zusammenhang mit Immobilien ergeben sich regelmässig steuerliche Fragestellungen: Um-, An- und Neubauten, Kauf und Verkauf, Vermietung, ja sogar die blosse Eigennutzung von Liegenschaften können Steuerfolgen auslösen, die aufgrund der Höhe der betroffenen Werte sehr einschneidend sein können. Dabei sind gleichzeitig verschiedene Steuerarten zu beachten, wie etwa die Einkommens-, Gewinn-, Grundstückgewinn-, Handänderungs- oder Mehrwertsteuer.

Mit dem Zertifikatslehrgang Besteuerung von Immobilien werden die Teilnehmer in 6 Halbtagesblöcken in die Lage versetzt, die Steuerfolgen, welche mit Immobilien zusammenhängen, zuverlässig zu beurteilen und basierend darauf steuerartenübergreifend Planungsmöglichkeiten zu analysieren und umzusetzen.

THEMEN

BLOCK 1

Im ersten Block werden die Steuerfolgen bei den direkten Steuern beim Erwerb, während der Haltephase sowie beim Verkauf von Liegenschaften, welche sich im Privatvermögen befinden, dargestellt.

BLOCK 2
Block zwei befasst sich mit den Steuerfolgen von Liegenschaften im Geschäftsvermögen.

BLOCK 3
Im Block drei werden die Mehrwertsteueraspekte bei der Vermietung, Veräusserung oder Überbauung von Grundstücken thematisiert.

BLOCK 4
Während des Blocks vier werden die Abgrenzungen zum gewerbsmässigen Liegenschaftenhändler und Umstrukturierungen mit Liegenschaften erörtert.

BLOCK 5
Im fünften Block werden steuerartenübergreifend Planungsmöglichkeiten erläutert, wie etwa die Frage, ob eine Liegenschaft im Privatvermögen oder in einer Immobiliengesellschaft gehalten werden soll, wie Überbauungen am optimalsten realisiert werden können oder welche Möglichkeiten sich beim Verkauf von Liegenschaften von Immobiliengesellschaften ergeben.

BLOCK 6
Der sechste Block zeigt die Besteuerung sowie die jeweilige Ausscheidung von Grundstücken und deren Erträgen bzw. Aufwendungen auf, die in andern Kantonen oder Ländern liegen als der Wohn- oder Geschäftssitz.

REFERENTEN
Sereina Mader
, MLaw, dipl. Steuerexpertin, Senior Associate bei Wenger Plattner
Urs Schüpfer, dipl. Steuerexperte und Wirtschaftsprüfer, Partner bei Wenger Plattner
Roger Rohner, Dr. iur., dipl. Steuerexperte, MAS FH in MWST, Partner bei Rohner & Erni Tax AG

ABSCHLUSS
Im Anschluss an den Kurs kann freiwillig eine Prüfung abgelegt werden.

ORT UND DATEN
Zürich, STS Schweizerische Treuhänder Schule
Josefstrasse 53, 8005 Zürich

26. Oktober 2018
02. November 2018
09. November 2018
16. November 2018
23. November 2018
30. November 2018
jeweils Freitag von 08.15 bis 12.00 Uhr


KOSTEN
CHF 2’800.– für Nichtmitglieder
CHF 2’400.– für Mitglieder von TREUHAND | SUISSE

Die Preise verstehen sich inkl. MWST.
In der Gebühr inbegriffen sind sämtliche Kursunterlagen sowie Pausenerfrischungen.

 
Standort Datum Tage/Zeit
Zürich 26.10.2018 – 30.11.2018 Freitag, 08.15 bis 12.00 Uhr

Ausschreibung als PDF

zurück