Steuerpflicht und MWST in Gemeinwesen


Neben den allgemeinen Bestimmungen für die Steuerpflicht bestehen für die Gemeinwesen besondere Vorschriften. Bei der Beurteilung, welche Leistungen von oder an Gemeinwesen der MWST unterliegen, führt in der Praxis die uneinheitliche Verwendung von Begriffen oft zu falschen Qualifikationen. So ist die Erfüllung einer öffentlich-rechtlichen Aufgabe nicht zwingend ein Handeln in Ausübung hoheitlicher Gewalt und nicht jede Subvention nach Bundes- oder kantonalem Recht ist auch eine Subvention im Sinne der MWST. Fehler in der mehrwertsteuerlichen Qualifikation lösen rasch hohe Aufrechnungen aus.

AUFBAU
Das Seminar erarbeitet an drei Tagen mit zwei Spezialisten die gesetzlichen Grundlagen nach Schweizer Recht und vertieft die Materie anschaulich anhand von konkreten Sachverhalten aus der Praxis. Wichtige Abgrenzungsfragen wie die Begriffe der hoheitlichen Tätigkeit und der Subvention werden anhand der Rechtsprechung von Bundesverwaltungsgericht und Bundesgericht abgehandelt. Der Kurs geht insbesondere auf Aktualitäten, wie die auf den 1. Januar 2018 in Kraft tretende MWST-Revision, ein, weshalb sich der Kurs auch zum Aktualisieren der MWST-Kenntnisse eignet. Eine Teilnahmeurkunde wird vergeben.

ZIELSETZUNG
Ziel ist es, dass die Teilnehmer Geschäftsfälle im Bereich der Gemeinwesen korrekt abwickeln können, damit sie solche Geschäftsfälle optimieren und Risiken vermeiden können.

ABSCHLUSS
Im Anschluss an den Kurs kann freiwillig eine Prüfung abgelegt werden.
Wer diese Prüfung besteht, erhält das Zertifikat «Fachmann/Fachfrau Steuerpflicht und MWST in Gemeinwesen».
Nur möglich, wenn alle Tage besucht wurden.

THEMEN
• Einführung
• Steuerpflicht im Allgemeinen
• Nicht-Entgelte
• Steuerpflicht des Gemeinwesens
• Zusammenarbeitsformen von Gemeinwesen
• Leistungen ans eigene Gemeinwesen
• Vorsteuer
• Pauschalsteuersatzmethode
• Immobilien
• Einzelfragen
• MWST-Praxis-Check
• Fazit
• Fragerunde

REFERENT
Rolf Hoppler-Liesch,
Rechtsanwalt / Master of VAT FH;
Kader Von Graffenried AG Treuhand; Dozent Master of VAT
Pierre Scheuner, dipl. Steuerexperte, Fürsprecher,
Kader Von Graffenried AG Treuhand

DAUER
3 Tage

ORT UND DATEN
Zürich, STS Schweizerische Treuhänder Schule
Josefstrasse 53, 8005 Zürich

Mittwoch, 22. November 2017
Donnerstag, 23. November 2017
Freitag, 24. November 2017

 

jeweils 8.30 bis 17.00 Uhr

Freiwillige Zertifikatsprüfung am Freitag, 24. November 2017
Schweizerische Treuhänderschule, Zürich

KOSTEN
CHF 2’700.– für Nichtmitglieder
CHF 2’400.– für Mitglieder von TREUHAND | SUISSE

Die Preise verstehen sich inkl. 8% MWST.
In der Gebühr inbegriffen sind sämtliche Kursunterlagen sowie Pausenerfrischungen.

 

 
Standort Datum Tage/Zeit
Zürich 22.11.2017 – 24.11.2017 Mittwoch - Freitag, jeweils von 08.30 - 17.00 Uhr

Ausschreibung als PDF

zurück