Nachfolgeregelung


Gut geplant ist halb erledigt.


PROGRAMM
Block 1 und 2 - Branko Balaban - Steuerliche Grundlagen
Steueroptimale Gestaltung der Unternehmensnachfolge aus Sicht der direkten Steuern. Transponierung, Erbenholding, Mitarbeiterbeteiligung - was ist der beste Weg zum Ziel?

Block 3 und 4 - Oliver Ambs - Die Bewertung und der Businessplan
Die Unternehmensbewertung kann auf verschiedene Arten vorgenommen werden - was sind die Unterschiede und welches sind die Kernelemente einer Unternehmensbewertung? Wo befinden sich die Kernelemente in einem Businessplan?

Block 5 - Rolf Hoppler - Mehrwertsteuer, richtige Behandlung
Steueroptimale Gestaltung der Unternehmensnachfolge aus Sicht der Mehrwertsteuer

Block 6 - Paul Eitel - Unternehmensnachfolge aus Sicht des Erbrechtes
Kritische Elemente im Bereich des Erbrechtes - wie sind diese in die Unternehmensnachfolge zu integrieren?

Block 7 - Dr. Carole Ackermann - Worauf es ankommt
Gute Geschäftsideen, einfach beurteilen. Auf was kommt es an?

Block 8 - Daniele Ruggeri - Die Finanzierung
Bei der Übernahme eines Unternehmens reicht das Eigenkapital der Käufer oft nicht aus, um den Kaufpreis zu bezahlen. Für solche Fälle ist man auf Fremdkapital angewiesen.

Block 9 und 10 - Detlef Sommer / Roger Müller  - Rechtliche Grundlagen
Wie muss der Zeitplan bei einer Unternehmensnachfolge aufgestellt werden? Wo sind die Stolpersteine und Knacknüsse? Worauf kommt es in der vertraglichen Ausgestaltung besonders an? Worin unterscheidet sich ein Share Deal von einem Asset Deal?

REFERENTEN
Paul Eitel - Prof. Dr. iur. ordentlicher Professor an der Universität Luzern, Titularprofessor an der Universität Freiburg, Rechtsanwalt und Fachanwalt SAV Erbrecht, Solothurn
Detlef Sommer - Lic. iur., Partner, Rechtsanwalt und Mediator, öffentlicher Notar des Kantons St. Gallen, hba Rechtsanwälte AG, Zürich
Roger Müller - Lic. iur., Rechtsanwalt, Partner bei hba Rechtsanwälte AG
Branko Balaban - Lic. iur., Rechtsanwalt, Notar, dipl. Steuerexperte, Partner Bachmann Partner Sachwalter und Treuhand AG, Leiter Institut Steuern TREUHAND | SUISSE
Rolf Hoppler - Lic. iur., Rechtsanwalt, MAS in Mehrwertsteuer Mitglied Kader von Grafenried AG Treuhand
Dr. Carole Ackermann - CEO der Firma Diamondscull AG, Verwaltungsrätin der Allianz Suisse und Plaston Holding AG, Präsidentin der Business Angels Schweiz und Senior Lecturer an der Hochschule St.Gallen.
Olivier Ambs - Betriebsökonom FH, Executive Master of Corporate Finance, Stv. Direktor, Leiter Unternehmensbewertungen Schweiz, BDO AG
Daniele Ruggeri - KMU Unternehmensnachfolge Zürcher Kantonalbank

ABSCHLUSS
Anschliessend an den Kurs kann freiwillig eine Prüfung abgelegt werden. Wer diese Prüfung besteht, erhält das Zertifikat «SpezialistIn Nachfolgeregelung».

DATEN UND ORT
Zürich, STS Schweizerische Treuhänder Schule, Josefstrasse 53, 8005 Zürich (keine Parkplätze vorhanden, in Schrittnähe HB Zürich)

Mittwoch, 13. November 2019 - Block 1 bis 4
Mittwoch, 20. November 2019 - Block 5 bis 8
Mittwoch, 27. November 2019 - Block 9 und 10

jeweils 08.00 bis 17.15 Uhr ausser am Mittwoch, 27. November 2019 von 08.00 - 12.15 Uhr mit anschliessender freiwilliger Zertifikatsprüfung

KURSGEBÜHR
CHF 2'100.00 Mitglieder TREUHAND|SUISSE
CHF 2'500.00 Nichtmitglieder

Die Preise verstehen sich inkl. MWST. In der Gebühr inbegriffen sind sämtliche Kursunterlagen sowie Pausenerfrischungen.

 

 
Standort Datum Tage/Zeit
Zürich 13.11.2019 – 27.11.2019 Jeweils am Mittwoch von 08.00 - 17.15 Uhr

zurück