Verhandlungen führen – Schulen Sie ihre Verhandlungskompetenzen


Konstruktive Strategien, Taktiken, Techniken und das Erkennen und der Umgang mit unfairen Manipulationsversuchen

Sie stehen in ihrem beruflichen Umfeld vor Situationen, in welchen es gilt, die eigene Position oder jene Ihrer Kunden bestmöglich zu vertreten und für beide Seiten, Ihr Unternehmen, ein Projekt, Ihre Strategie oder ihr Team ein optimales Ergebnis zu erzielen? In diesem Zusammenhang kommen Ihrer Verhandlungskompetenz und einer sorgfältigen Planung eine entscheidende Bedeutung zu. Sie erlauben Ihnen überzeugend aufzutreten und dem Verhandlungspartner unter Nutzung erprobter Verhandlungstechniken zu begegnen, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Mit dem Wissen um die wichtigsten Verhandlungsstrategien und einer zielgerichteten Taktik können Verhandlungen erfolgreicher gestaltet und gesetzte Ziele besser erreicht werden. Wer über eine ausreichende Klaviatur von Möglichkeiten verfügt, ist in der Lage, auch unerwartete und besonders schwierige Verhandlungssituationen zu meistern.

IHR NUTZEN/LERNZIELE
Das Potenzial, das in jeder Verhandlung steckt, soll optimal genutzt werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um einen optimalen Lerneffekt für Ihre Praxis zu gewährleisten.

- lernen verschiedene konstruktive Verhandlungstechniken kennen und üben deren Anwendung in unterschiedlichen Situationen

- können die Strategien und auch die häufigsten Manipulationstechniken von Verhandlungspartnern erkennen und entsprechend auf diese reagieren

- verstehen und üben, wie sie sich in extremen Situationen und unter Druck besser durchsetzen können

- erkennen Manipulationen und werden diese besser abwehren können

- trainieren konkrete Verhandlungssituationen und überprüfen Ihren eigenen Verhandlungsstil mit persönlichem Coaching

INHALTE
Das Seminar umfasst folgende thematische Schwerpunkte:

- Grundlagen des Verhandelns: Wahrnehmungsmodelle und Denkmuster

- Die Vorbereitung und Planung einer Verhandlung

- Schaffung einer optimalen Verhandlungsumgebung

- Verhandlungsstrategien

- Die Vorbereitung auf mögliche Strategien des Verhandlungspartners

- Verhandlungs- und Manipulationstechniken

- Schwierige Verhandlungssituationen und Konfliktlösungsmodelle

VORGEHEN UND ARBEITSMETHODEN
Das Seminar ist stark an der Praxis orientiert. Präsentationen, Lehrgespräche, Erfahrungsaustausch und Diskussionen wechseln sich mit interaktiven Übungen und Rollenspielen in strukturierten Fallstudien von Verhandlungssituationen ab, wobei die Praxissimulationen durch Gruppen- und Feedback der Coaches reflektiert werden. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit, eigene Fragestellungen und Praxisbeispiele einzubringen

VORKENNTNISSE
Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

ZIELGRUPPE
Treuhänder, Geschäftsleitungsmitglieder, Führungskräfte, deren Verhandlungsgeschick und -kompetenz den eigenen Unternehmenserfolg oder jenen der vertretenen Kunden massgeblich beeinflusst.

REFERENTEN
Detlef Sommer,
lic. iur., Rechtsanwalt, Partner bei hba Rechtsanwälte AG
Roger Müller, Dr. iur., Rechtsanwalt, Partner bei hba Rechtsanwälte AG

ORT / DATUM
Freitag, 06. Dezember 2019 - Marriott Zürich
von 08.30 bis 16.30 Uhr

KURSGEBÜHR
CHF 680.00 Mitglieder TREUHAND|SUISSE
CHF 780.00 Nichtmitglieder

 
Standort Datum Tage/Zeit
Hotel Marriott Zürich 06.12.2019 Freitag, 08.30 - 16.30 Uhr

zurück