Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis 2017 - 2020


Hochqualifizierte Dozierende aus der Treuhandpraxis und andere Spezialisten vermitteln während sechs Semestern die auf die Prüfung und den Berufsalltag abgestimmten Lerninhalte. Der Lehrgang dauert von Oktober 2017 bis August 2020.

Begleitend zum Präsenzunterricht steht Ihnen der Treuhand|Campus zur Verfügung. Der Lernerfolg wird dank dieser innovativen Plattform schneller sicht- und erlebbar. Mit Videos, Lernkarten, interaktiven Online-Tests und vielem mehr wird das im Unterricht Gelernte gefestigt und vertieft.

Als zusätzliche Unterstützung bieten wir Ihnen Vorbereitungs- und Repetionskurse für die Zulassungs- und Hauptprüfung an. 

Mit nachfolgendem Test können Sie Ihre Kenntnisse im Fachgebiet Rechnungswesen testen. Sollten Ihre Kenntnisse nicht ausreichend sein, empfehlen wir Ihnen den Vorkurs «Finanzbuchhaltung».

FiBu Einstufungstest

 

Kosten
CHF 17'400.00 exkl. 8% MWST*, zahlbar in 6 Raten
Exklusive Lehrmittel 

 

*Subjektorientierte Finanzierung
Ab 2018 werden Absolvierende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen, mit Schulbeginn ab 2017, eine bundesweit einheitliche finanzielle Unterstützung erhalten. Damit soll die finanzielle Belastung der Absolvierenden gesenkt werden. Auch die Studierenden des Vorbereitungskurses zur Berufsprüfung für Treuhänder bei der STS können von einer finanziellen Unterstützung von 50% der Studiengebühren profitieren. Voraussetzungen, um von der finanziellen Unterstützung sind:

- Wohnsitz in der Schweiz
- Finanzierung durch den Kursabsolvent
- Teilnahme an der Berufsprüfung (unabhängig vom Erfolg) 

Der finanzielle Beitrag kann nach Absolvieren der Berufsprüfung eingefordert werden. Sie finden das entsprechende Merkblatt mit weiteren Informationen dazu finden Sie hier.

Vorgehen bei der Finanzierung durch Dritte (z.B. Arbeitgeber)
Im Speziellen möchten wir Sie auf das Informationsblatt des SBFI hinweisen, welches das Vorgehen bei der Finanzierung durch Dritte (z.B. Arbeitgeber) aufzeigt. Beachten Sie, dass die finanzielle Unterstützung nur gewährt wird, wenn die Kursgebühren durch die Absolvierenden bezahlt werden. Das SBFI empfiehlt bei finanzieller Unterstützung durch den Arbeitgeber eine Lösung auf privatrechtlicher Basis (z.B. mittels Bildungsvereinbarung oder Darlehensvertrag). Merkblatt des SBFI

Hinweis: Diese Informationen gelten nur unter der Voraussetzung, dass der Bundesrat im Herbst 2017 die neue Finanzierung wie geplant annimmt.

 
Standort Datum Tage/Zeit
Zürich - Klasse B 24.10.2017 – 31.08.2020 Freitag, 08.15 - 17.15 Uhr
Zürich - Klasse C 24.10.2017 – 31.08.2020 Dienstag, 13.00 - 21.00 Uhr
Bern - Klasse B 24.10.2017 – 31.08.2020 Dienstag, 08.15 - 17.15 Uhr
Luzern - Klasse C 24.10.2017 – 31.08.2020 Mittwoch, 13.00 - 21.00 Uhr
Basel - Klasse C 24.10.2017 – 31.08.2020 Mittwoch, 13.00 - 21.00 Uhr

Ausschreibung als PDF

zurück